Rückruf vereinbaren
persönliche Studienberatung 0800 3317584 (Mo.-Fr. 9-18 Uhr)

Studienfinanzierung

Finanzierung & Fördermöglichkeiten

Das Promotionsstudium ist ein wichtiger Schritt für Ihre Karriere- und Persönlichkeitsentwicklung. Die Studiengebühren stellen einerseits eine erhebliche finanzielle Belastung dar, bedeuten andererseits jedoch auch eine Investition in Ihre Zukunft. Wir möchten Sie dabei unterstützen, die Belastung so gering wie möglich zu halten, damit Sie sich auf Ihre Forschungen - und damit das Wesentliche - konzentrieren können.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie eine persönliche Beratung wünschen. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Beantragung der passenden Förderung.

Arbeitgeberförderung

Häufig werden IHP-Doktoranden von ihrem Arbeitgeber unterstützt. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Promotionsthema einen Bezug zu den betrieblichen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten hat. Nicht selten betrachten Arbeitgeber die Promotion auch als ein Instrument der Weiterbildung und der Personalentwicklung. Sie übernehmen in diesem Fall die Studiengebühren, um leistungsfähige Beschäftigte in ihrer Entwicklung zu unterstützen und an das Unternehmen zu binden. Die Unterstützung durch den Arbeitgeber kann eine Voll- oder Teilfinanzierung umfassen, aber auch die (teilweise) Freistellung für die Teilnahme an den Studienmodulen. Der Umfang der Unterstützung ist in der Regel Verhandlungssache. Gerne beraten wir Sie dazu.

PSD Bank Hessen-Thüringen eG

offizielles Logo der PSD Bank Hessen-Thüringen

Unser Partner, die PSD Bank Hessen-Thüringen eG, bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der IHP-Promotionsprogramme die Möglichkeit einer maßgeschneiderten und flexiblen Studienfinanzierung an. Informieren Sie sich hier direkt über das Programm zur Finanzierung der Studiengebühren mit vernünftigen Konditionen und attraktiven Rahmenbedingungen.

www.psdbank-ht.de

Steuerliche Vorteile

Werbungskosten

Sie können in der Regel Ihre Studiengebühr sowie weitere Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Promotionsstudium entstehen, steuerlich als Werbungskosten einsetzen. Eine Bescheinigung der jeweils gezahlten Gebühren sowie eine Bescheinigung über die Teilnahme an Seminaren und die benötigten Ausbildungsmittel erstellen wir Ihnen gerne.Für verbindliche Informationen, in welcher Höhe Sie Ihr Promotionsstudium steuerlich geltend machen können, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt oder an Ihren Steuerberater.
Steuerlich geltend gemacht werden können in der Regel die folgenden Positionen:

  • Prüfungsgebühren
  • Seminarliteratur
  • Fachliteratur
  • Kosten für Fahrten zu den Seminaren und zu Arbeitsgemeinschaften
  • Arbeitsmittel (z.B. Computer, Software)
  • Übernachtungskosten (bei Seminarteilnahme)
  • Verpflegungsaufwand (bei Seminarteilnahme)

Ihr IHP-Vorteil: monatliche Zahlungsweise

Auf Nachfrage besteht die Möglichkeit, die Studiengebühren auf monatlicher Basis zu entrichten. 

nach oben